Allgemeine Verkaufsbedingungen

Print

PDF Download der Allgemeinen Verkaufsbedinungen

1. Allgemeines
Unseren Verkäufen liegen diese allgemeinen Verkaufsbedingungen zugrunde. Abweichende oder zusätzliche Bedingungen werden nur dann anerkannt, wenn sie ausdrücklich und schriftlich vereinbart sind.

2. Preise
Unsere Angebote und Preislisten sind freibleibend. Die Verpackung wird zu Selbstkosten verrechnet und nicht zurückgenommen.

3. Mehrwertsteuer (MWST)
In unseren Preisen ist die Mehrwertsteuer nicht inbegriffen.

4. Lieferfristen und -termine
Lieferfristen und -termine sind unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wird. Auftragsannullierung oder irgendwelche Ansprüche bei Verzögerungen oder unterbliebener Lieferung sind ausgeschlossen. Eine unterbliebene Lieferung infolge höherer Gewalt und nicht schuldhaftem Verhalten von uns oder unseren Zulieferern berechtigt nicht zu Schadenersatzansprüchen an uns. Teillieferungen sind zulässig.

5. Versand
Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Bestellers.

6. Reklamationen
Die Ware ist sofort nach Erhalt zu prüfen. Eventuelle Mängel sind uns unverzüglich zu melden. Spätere Reklamationen werden nur entgegengenommen, wenn die Mängel bei Erhalt trotz ordentlicher Prüfung nicht erkennbar waren...

7. Gewährleistung
Bei nachweisbaren und rechtzeitig mitgeteilten Materialfehlern wird unabhängig von den Lieferbedingungen kostenlos Ersatz geliefert oder der Gegenwert gutgeschrieben. Darüber hinausgehende Schadenersatzansprüche, insbesondere Mangelfolgeschäden, sind in jedem Fall ausgeschlossen. Für Empfehlungen im Zusammenhang mit der Weiterverarbeitung oder dem Einsatz respektive der Verwendung der Ware, welche über die Zusicherung der metallurgischen Eigenschaften gemäss jeweiligem Attest der Waren hinausgehen, wird jegliche Haftung ausgeschlossen.

8. Mengentoleranz
Wir sind bestrebt, die bestellten Mengen einzuhalten. Wir müssen uns aber aus technischen Gründen eine Plus- oder Minustoleranz von 10% vorbehalten.

9. Schutzrechte
Alle gewerblichen Schutzrechte bezüglich der Waren der Böhler-Uddeholm Schweiz AG verbleiben bei der Böhler-Uddeholm Schweiz AG oder den berechtigten Dritten.

10. Zahlungsbedingungen
Unsere Rechnungen sind zahlbar innert 30 Tagen, ohne jeden Abzug. Die Verrechnung mit Gegenforderungen des Bestellers ist ausgeschlossen.

11. Eigentumsvorbehalt
Gelieferte Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des vereinbarten Preises Eigentum der Böhler-Uddeholm Schweiz AG.

12. Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Das Vertragsverhältnis untersteht dem schweizerischen materiellen Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenverkauf. Gerichtsstand ist Zürich, wobei ohne andere Abmachung das Handelsgericht des Kantons Zürich zuständig ist.

13. Verordnungen der EU und den USA über Sanktionen gegen Iran und Syrien.
Der Kunde hat Kenntnis von den Verordnungen der EU und den USA über Sanktionen gegen Iran und Syrien und ähnlichen Bestimmungen oder gesetzlichen Regelungen in Kraft, sowie den Vorgaben des voestalpine Konzerns, keine Produkte in den Iran oder Syrien zu liefern (gemeinsam "Regelungen"). Der Kunde wird diese Regelungen in ihrem vollen Umfang einhalten, ungeachtet ob sie direkt auf ihn anwendbar sind oder nicht, und wird weder (i) Produkte in den Iran oder Syrien liefern noch an Dritte weiterverkaufen, von denen er weiss, dass diese in diese Länder liefern, noch (ii) dieses Verbot in irgendeiner Weise umgehen.


In unserem Sortiment suchen
Auf unserer Webseite suchen